Spaßturnier

Wir richten am Samstag, den 31. August 2024, ab 14 Uhr zum dritten Mal ein Spaßturnier für Firmen, Vereine und Privatmannschaften aus. Wir freuen uns auch dieses Jahr als Schirmherr den Bürgermeister der Gemeinde Beckingen, Thomas Collmann, begrüßen zu dürfen. Mindestens drei Spieler / Spielerinnen bilden eine Mannschaft. Bei dem Turnier soll der Spaß im Vordergrund stehen. Deshalb darf nicht mehr als ein Spieler am aktiven Ligabetrieb teilnehmen. Wir stellen den Teilnehmern bei Bedarf Billardqueues zur Verfügung. Die Gewinner werden auf einem Wanderpokal ausgezeichnet. Wir planen außerdem die Vergabe von Sachpreisen und sind hier auf der Suche nach Werbepartnern und Sponsoren.

Firmenmannschaften dürfen nach Absprache Werbung auf dem Turnier zeigen.

Hier eine Übersicht über die restliche Seite:

Bilder aus dem letzten Jahr findest du in unserer Bildergalerie.

Anmeldung

Falls dich ein Vereinsmitglied zur Anmeldung motiviert hat, trage bitte seinen oder ihren Namen ein

Das Startgeld von 10€ pro Mannschaft bitte bis zum Meldeschluss am 24. August mit dem Verwendungszweck „Startgeld PBC Reimsbach Mannschaftsname“ auf folgendes Konto überweisen:

Vereinigte Volksbank eG
IBAN DE61 5909 2000 2196 3400 01
BIC GENODE51SB2

Mannschaften mit Damen oder Jugendlichen zahlen nur 8€.

Turniermodus

Bei der Begegnung zweier Mannschaften werden maximal drei Partien 9-Ball (siehe unten) gespielt:

In der ersten Partie wird im Modus 3 vs 3 gespielt, das heißt die Spieler einer Mannschaft üben im Wechsel immer einen Stoß aus.

In der zweiten Partie wird im Modus 2 vs 2 (Doppel) gespielt.

Steht es nach dem Doppel 1:1, wird die Begegnung der beiden Mannschaften zwischen den zwei Einzelspielern entschieden, die im Doppel ausgesetzt haben. Das Einzel darf nicht durch einen aktiven Billardspieler bestritten werden.

Bei diesem Modus steht also der gemeinsame Spaß in der Mannschaft im Mittelpunkt!

9-Ball Spielregeln

9-Ball ist ein populäres Spiel, das auch auf vielen Profiturnieren zu finden ist. In dem berühmten Film „Die Farbe des Geldes“ spielen Paul Newman und Tom Cruise 9-Ball.

Beim 9-Ball werden die Kugeln 1-9 in einer Raute aufgebaut. Die 1 liegt vorne und die 9 in der Mitte:

Aufbau im 9-Ball

Bei einem Stoß muss immer die Kugel auf dem Tisch mit der niedrigsten Nummer zuerst von der Weißen getroffen werden. Solange bei einem Stoß irgendeine Kugel fällt, darf weitergespielt werden. Wer zuerst die 9 versenkt, hat das Spiel gewonnen.

Beispiel: Die niedrigste Kugel auf dem Tisch ist die 2. Ein Spieler trifft mit der Weißen zuerst die 2 und bei dem Stoß fällt die 9. Das Spiel ist damit gewonnen. Weil eine Kugel über Sieg oder Niederlage entscheidet, kann eine Partie 9-Ball somit auch bei größeren Unterschieden im Spielniveau gewonnen werden.

Fällt bei einem Stoß die Weiße Kugel oder wird nicht zuerst die Kugel mit der niedrigsten Zahl angespielt, ist das ein Foul. Die gegnerische Mannschaft bzw. der gegnerische Spieler darf die Weiße dann an einen beliebigen Punkt auf dem Tisch legen und von dort weiterspielen. Werden Kugeln aus Versehen mit dem Körper oder mit dem Queue berührt, so ist das ebenfalls ein Foul.

Billardspieler werden die Regeln „Nach der Karambolage keine Bande“ und die „3-Foul-Regel“ vermissen. Der Einfachheit halber verzichten wir auf diese Regeln.

Turniervorbereitung

Allen angemeldeten Mannschaften bieten wir nach Absprache die Möglichkeit sich zu unseren Trainingszeiten für das Turnier einzuspielen, sowie das Spiellokal und unseren Verein kennenzulernen.

FAQ – Häufige Fragen

Hier eine Liste der häufig gestellten Fragen zu unserem Turnier:

Ich kann aufgrund meiner Arbeit nicht pünktlich da sein. Kann ich trotzdem mitspielen?

Nicht jeder hat samstags frei. Solltest du aufgrund deiner Arbeit erst etwas später mitspielen können, dann kontaktiere uns oder schreibe deine Verspätung in das Kommentarfeld des Anmeldeformulars. Im Normalfall finden wir immer eine funktionierende Lösung, ohne dass die anderen Mannschaften auf dich warten müssen.

Ich habe noch Fragen. Wie erreiche ich euch?

Du erreichst uns beispielsweise über unser Kontaktformular.